Die Botschaft kommt an: Landrat Dr. Axel Lehmann zeichnet 21 Ausbildungsbotschafter aus

Die Botschaft kommt an: Landrat Dr. Axel Lehmann zeichnet 21 Ausbildungsbotschafter aus

Hat Schüler und Unternehmen zusammengebracht: Ausbildungsbotschafter Amadeus Trometer mit den Azubis in spe Justin Pfeifer und Louis Michel (vorne von links). Es freuen sich mit ihnen: Christin Wegener, Inka Thiel (Lehrerin an der Realschule Lemgo), Jörg Pohlmann (Leiter Marketing und Personal bei PLANTAG Coatings GmbH), Landrat Dr. Axel Lehmann und Dirk Menzel (hinten von links). Foto: Kreis Lippe

Jedes Jahr entscheidet sich ein Großteil der Schüler für die gleichen zehn Berufe – viele andere Lehrstellen bleiben unbesetzt. Im Kreis Lippe sind deshalb die Ausbildungsbotschafter im Einsatz: Aus ihrem eigenen Alltag vermitteln sie Schülern Einblicke in weniger bekannte, zukunftsträchtige Berufe sowie erste Kontakte ins Arbeitsleben.

21 Ausbildungsbotschafter sind nun von Landrat Dr. Axel Lehmann im Kreishaus in Detmold für ihr Engagement ausgezeichnet worden. „Seit Projektstart haben wir 166 Botschafter aus 26 Berufen geschult: Möglich ist das nur, weil es junge Leute gibt, die die Begeisterung für ihren Beruf teilen möchten – und weil es Unternehmen gibt, die junge Menschen für ihren Beruf begeistern. Das Projekt ist damit Sinnbild für das lippische Erfolgsrezept: In Lippe arbeiten Bildung und Wirtschaft eng zusammen, um jungen Menschen hier hervorragende Ausbildungsbedingungen zu bieten.“

Die Projektverantwortlichen ziehen auch für dieses Jahr eine positive Bilanz: „Bei knapp 90 Einsätzen haben geschulte Botschafter den Schülern 21 Berufe nähergebracht. Die Azubis berichten offen über ihre persönlichen Erfahrungen, packen damit die jungen Leute und machen ihnen Mut für ihre eigene berufliche Entscheidung“, sind sich Dirk Menzel, Leiter der Koordinierungsstelle Schule-Beruf (Schu.B), und Christin Wegener, Projektkoordinatorin bei Schu.B, einig.

Begeisterung steckt an: Ausbildungsbotschafter geben authentische Einblicke

Einen der erfolgreichen Einsätze hat Ausbildungsbotschafter Amadeus Trometer zu verzeichnen: Er ist Lacklaborant bei PLANTAG Coatings GmbH in Detmold und als Ausbildungsbotschafter in Lippe aktiv, um Schülern von seinem spannenden Beruf zu berichten. „Ich wollte unbedingt etwas mit Chemie machen. Viele kennen diesen Beruf gar nicht und darum finde ich es super, dass ich als Ausbildungsbotschafter Schülern von dem tollen Beruf und meinem Weg dorthin berichten kann“, berichtete Amadeus Trometer bei der Auszeichnungsveranstaltung im Kreishaus.

Im Januar 2019 wurde er von seiner ehemaligen Lehrerin Inka Thiel an die Realschule Lemgo in den Chemieunterricht eingeladen und präsentierte dort seinen Beruf. Danach haben sich zwei Schüler der Klasse auf eine Lehrstelle in dem Unternehmen beworben und inzwischen auch ihre Ausbildungsverträge erhalten. Einer davon ist Justin Pfeifer: „Bisher hatte ich mich nur auf Ausbildungsstellen als Mechatroniker beworben und in dem Bereich auch schon Vorstellungsgespräche. Den Beruf Lacklaborant kannte ich vorher nicht.“ Beeindruckt von den praxisnahen Schilderungen von Amadeus Trometer wurde er neugierig und informierte sich tiefergehend über den Beruf. Er und ein weiterer Schüler der Klasse werden bei PLANTAG Coatings nun die Ausbildung beginnen.

Das Unternehmen nimmt bereits seit 2013 mit ihren Auszubildenden am Projekt teil. „Die Ausbildungsbotschafter sind für uns ein Erfolgsprojekt, da es uns unter anderem durch sie gelingt, unser Ausbildungsplatzangebot direkt in der Zielgruppe authentisch zu präsentieren. Dadurch werden wir als interessanter Ausbildungsbetrieb wahrgenommen“, so Jörg Pohlmann, Personalleiter von PLANTAG Coatings GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.