SOL Mikrofortbildungen für Lehrkräfte

SOL Mikrofortbildungen für Lehrkräfte
Die Fähigkeit zum selbstorganisierten Lernen ist wesentlich für ein gelingendes Lernen in Berufsschule, Betrieb, Hochschule und Beruf. Als zentrale Zukunftskompetenz ist sie grundlegend für die Ausbildung von Handlungsfähigkeit in einer komplexen und sich stetig verändernden Lebens- und Arbeitswelt. Aber wie kann diese Zukunftskompetenz angebahnt werden? Diese Frage wird in fünf Mikrofortbildungen und einem Online Lernangebot aufgegriffen und auf verschiedenen Ebenen beleuchtet.
Ansprechpartnerin

Sophia Fries
Kreis Lippe
s.fries@kreis-lippe.de
Tel. 05231 62-1356

Veranstaltungsort
InnovationSPIN
Innovation Campus Lemgo
Campusallee 19
32657 Lemgo

 

Bitte melden Sie sich mind. fünf Tage vor der jeweiligen Veranstaltung für die Mikrofortbildungen via Mail an Sophia Fries an. Der Raum wird Ihnen per Mail bekannt gegeben. 

Mikrofortbildungen
23.04.2024 | 13.00 – 14.30 Uhr
EduScrum®
 
Mit Sprints, Kanban-Board und Retrospektiven Schritt für Schritt zum Lernziel. Dafür steht EduScrum®. Noch nie gehört? Scrum ist ein Rahmenwerk für die Entwicklung von Produkten, das vor allem in der Wirtschaft eingesetzt wird. Ein niederländischer Lehrer hat es auf den Bildungsbereich übertragen, so entstand EduScrum®.
 
Lehrpersonen erläutern hier WAS und WARUM, aber eben nicht WIE gelernt wird. Das bestimmen die Lernenden-Teams. Sie organisieren sich selbst und kommen Schritt für Schritt ans Ziel. Die Lehrkraft coacht das Team bei Bedarf. Das möchten Sie einmal live erleben? Dann kommen Sie gern vorbei.
28.05.2024 | 13.00 – 14.30 Uhr
Kernelemente des SOL-Konzepts nach Herold​
 
SOL = Schüler:innen ohne Lehrkräfte? Keineswegs! Selbstorganisiertes Lernen braucht Freiräume, aber eben auch Begleitung und didaktische Elemente, die Orientierung bieten. Kann-Listen, Punktekonten und Advance Organizer sorgen für Transparenz und schaffen einen Rahmen für das selbstorganisierte Lernen. Auch für die so wichtige Lernberatung und die Phasierung des Lernens haben die Entwickler:innen des Konzept Tipps und Tricks parat.
 
Sie möchten einmal überlegen, ob und wie Sie die Elemente des SOL-Konzepts in Ihren Unterricht integrieren können? Dann kommen Sie gern vorbei!
04.06. + 25.06.2024 | jeweils 13.00 – 14.30 Uhr
Flipped Classroom + Rolle und Haltung​
 
Was flippt man eigentlich beim Flipped Classroom? Was ändert die Selbstorganisation der Schüler:innen an meiner Rolle als Lehrkraft? Die Mikrofortbildungen am 04.06. und 25.06. sind inhaltlich und methodisch ein „Doppelwumms“, um es mit einer bekannten Persönlichkeit auszudrücken.
 
Am 04.06. werden Sie sich eigenständig mit der Rolle und Haltung der Lehrkraft in selbstorganisierten Lernarrangements auseinandersetzen und dies am 25.06. in Präsenz vertiefend bearbeiten und diskutieren – Flipped Classroom-Style eben. Auf Moodle stellen wir Ihnen Material zur Einarbeitung in das Thema bereit. Außerdem erhalten Sie Informationen zum didaktischen Vorgehen beim Flipped Classroom. Bereit für den Selbstversuch? Dann melden Sie sich gern an.